#185 Sarvikuonokas

Heute ist also nun schon Freitag und nachdem vorgestern eigentlich richtig schönes Wetter war, gestern es aus Eimern geschüttet und gewittert hat, ist heute wieder ein Sonnentag. Der Regen ist vergleichbar mit Deutschland, Gewitter hingegen empfinde ich als „kleiner“, weniger laut und weniger Krawall und Remmidemmi ;). Und so hatte sich wahrscheinlich auf Grund des vorherrschenden Unwetters ein Nashornkäfer (!) in der Regentonne verirrt – schon ein ziemlich großes und ehrlich gesagt ein wenig angsteinflößendes Käferchen. Auf jeden Fall hab ich ihn aus dem Wasser gefischt und auf trockenes Gelände verfrachtet. Habe mich nun auch ein wenig belesen – es kann bis zu fünf Jahre dauern, von Larve zum eigentlichen Käfer, der dann bis zu 5 cm groß werden kann (dieser war, wie gesagt für meine Käferkenntnisse RIESIG xD). Ich hoffe, dass er den Regenschauer dann vorgestern überlebt hat.


Ja.. und gestern war der Finne auch einmal mit Gassi gehen, damit er mal sieht, womit wir uns hier eigentlich eingelassen haben. Er ist ja den ganzen Tag auf Arbeit, wodurch ich ihm verzeihe, aber einmal muss sein ;).

Und heute, ja heute hab ich Sisu ein paar Hunde beschnuppern lassen, wobei einem Hundebesitzer aufgefallen ist, dass er eine „punki“, d.h. eine Zecke im Ohr hat. Ich hab dieses „etwas“ zwar auch gesehen, aber dadurch, dass es hautfarben war, nicht als Zecke wahrgenommen. Der nette Herr hat das ganze dann auch gleich entfernt und somit haben wir nun wieder einen zeckenfreien Hund. Sehr gut! :) Übrigens: wer bebehauptet, dass Finnen mit fremden Leuten nicht reden, täuscht sich. Ich werde irgendwie immer angesprochen und zuhören und verstehen – alles kein Problem, aber selbst was zu sagen, was nicht auf „En ole suomalainen.“ (Ich bin kein Finne. xD) oder „Puhun vain vähän Suomea.“ (Ich spreche nur ein wenig Finnisch.) rausläuft, ich schwierig ^^.

  1. tine die käferretterin :) du hilfst käfern und ich vögeln ^^ gut, das is jetz auch schon 5 jahre her oder so, aber ich hätt schon iwie gerne gewusst was aus dem kleinen fuzi geworden ist. kannst du dich daran erinnern? ^^

  2. Ich glaube, mich erinnern zu können – bin mir aber nicht sicher. Ich denke an einen Vogel der bei uns in der alten Wohnung im Hausflur war?! Oder meinst du was anderes? ^^

  3. ja meine ich ^^ der kleine rotschwanz lebte 3 tage auf unserem balkon und versuchte fliegen zu lernen. ich habe heute ganz frische kleine schwälbchen gesehen!! so niedlich :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s