#191 Je voudrais voyager

Ich hatte in der letzten Woche ein wenig mit einer guten Freundin philosophiert… über das Leben. Unser Leben an sich ist in Ordnung – beide in einer festen (in meinem Fall ziemlich festen xD) Beziehung, Wohnung und an sich glücklich. Wäre da nicht so ein wenig dieser Drang nach Freiheit. Dem Drang nach einem bisschen mehr Freiraum, welches bei uns in beiden Fällen bei der Wohnung anfängt. Dazu muss ich jetzt nun auch noch erklären, dass sich unser Umzugsplan derzeit wieder geändert hat – wir suchen derzeit DIE Wohnung, um sie dann zu kaufen. Es kann sich dann eigentlich nur noch um Jahre handeln ;). Wir haben auch das Problem: nah an Schule und Arbeit für einen höheren Preis oder doch ein wenig weiter weg und dafür dann „günstiger“? Dafür dann aber mit dem Auto zur Schule bzw. Arbeit. Der Traum von einem kleinen, gemütlichen „rivitalo“ (Reihenhaus) mit Minigarten und dann zwei kleinen Kätzchen und Kaninchen wird sich dann wohl in nächster Zeit ersteinmal nicht verwirklichen. Ohja.. *träum* xD. Soviel also dazu ;). Später mehr!

Das andere ist… am liebsten würde ich mich manchmal einfach ins Auto setzen und die Welt bereisen (davon mal abgesehen, dass ich eigentlich der totale Schisser bin, wenn es um das Auto fahren in unbekannten Gegenden bin xD). Einfach irgendwohin fahren und wenn ich was interessantes sehe, einfach anhalten, aussteigen, bestaunen und verweilen – genießen. Und dann einfach wieder einsteigen und weiterfahren. Oder einfach in den Flieger nach Indien, Frankreich, Irland.. hach. Dinge sehen, die ich noch nicht gesehen habe, Menschen boebachten, deren Kultur so anders ist, in deren Kochbesonderheiten baden und sich einfach pudelwohl fühlen – keine Gedanken an „Was, wäre, wenn…“ verschwenden und immer diesen doofen Geldgedanken im Hinterkopf zu haben. Dem Finnen haben sie auf einer Bank erzählt, dass die Schweden, wenn sie einen Kredit aufnehmen, nur kleine Raten abzahlen – dann haben sie mehr Geld übrig, müssen dementsprechend aber länger abzahlen, dafür genießen sie dann ihr Leben in vollen Zügen. Ich weiß nicht, wie viele Schweden das SO machen und wie man das genau regelt… aber die Vorstellung an sich ist doch eigentlich gar nicht mal dumm. Aber allein die Tatsache einen riesen Kredit aufzunehmen, ist für mich noch sowas von unvorstellbar und angsteinflößend (dem Finnen wurde es auch ein wenig schlecht als er bei der ersten Bank nach deren Konditionen gefragt hat ^^).

Was wäre, wenn? Was wäre, wenn ich die Welt bereisen möchte, aber es nicht kann? Warum? Warum kann man sich nicht einfach in den nächsten Flieger setzen und nach Frankreich? Keinen Urlaub, da der Job einem so vereinnahmt und wenn man frei hat, kein Geld? Was würde ich dafür tun, nun in Frankreich in einem kleinem Kaffee in der Provence zu sitzen, Menschen zu beobachten – immer mal Bonjour zu sagen und einfach lächelnd durch die Gegend zu laufen (am liebsten Hand in Hand mit dem Finnen, den ich leider noch ein wenig vom Reisen überzeugen muss). Den schönsten aller Lavendel in der Hand zu halten und eines der vielen Desserts verschlemmen, dazu einen lokalen Wein. Nach Avignon, dort mit Hilfe einer der vielen, wunderschönen Brücken über die Rhôhne schreiten und die Luft und Natur einvernehmen. Was würde ich nur dafür im Moment tun!

Noch jemand anderes Fernweh? Anyone?

Bildquelle: Wikipedia

  1. schatz, mir kommen grad die tränen. du sprichst mir aus der seele. wie oft wünsche ich mir sowas bzw momentan. einfach raus hier. einfach ins auto und ab und am liebsten den menschen mit nehmen den man am meisten liebt. und wie gerne würd ich wieder nach finnland kommen und die natur genießen und mit dir und jaska zusammen sitzen und wir hören dann nicht mehr auf zu reden ^^ ich hoffe ja das es dieses jahr noch iwie klappt. genug urlaub hab ich ja wieder.

    aber ich glaube ich werde das auch mal eine woche lang machen. ins auto, sachen schnappen, vllt jemanden kidnappen xD und dann los. pennen kann man auch im auto lol aber dazu müsste der sommer mal schöner werden. ich hoffe der oktober wird noch einmal schön werden!

    sieht man bei euch auch gerade sternschnuppen? es ist grad august und da sind sie perseiden ja wieder aktuell. ich hab letzte woche schon viele beobachten können und ein wunsch oder vllt 2 gingen gestern in erfüllung. beobachte den nachthimmel und wünsch dir was von ganzem herzen :*

    *Achte auf Deine Gedanken! Sie sind der Anfang Deiner Taten*

  2. Ja.. einfach nur entspannt urlauben :). Ja.. hab ich mir auch überlegt – ich Auto schlafen xD. Nuja.. nen Zelt einstecken kann man sich ja ;).

    Im Oktober übrigens wirds hier das erste Mal wahrscheinlich schneien – so war das zumindestens im letzten Jahr :D.

    Hab dich lieb :-*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s