#242 Eduskunta

Am Freitag hatten wir zusammen mit dem Kurs die Möglichkeit nach Helsinki zu fahren, um dem dort ansässigen finnischem Parlament einen Besuch abzustatten. Das war an sich alles nicht schlecht, doch auf Grund des Check-Ins wie bei einem Flughafen, welcher anscheinend bei uns ein wenig länger dauerte, war der ganze Zeitplan der Abgeordneten durcheinander geraten und so hatte diese eben nur knapp fünf Minuten mit uns gesprochen (gab immerhin Kaffee/ Tee ^^), da dann die Arbeit rief (im wahrsten Sinne des Wortes – es erklang echt eine Art Tuten, um alle daran zu erinnern, dass sie sich jetzt doch bitte im großen „Saal“ einfinden sollen.) Naja… war also alles so eher lala, war aber nett mal Einblicke in das finnische Parlament zu bekommen, übrigens das einzige „offene“ Parlament in Europa – jeder kann also Sitzungen beiwohnen, ohne Anmeldung oder Registrierung! Und danach durften wir uns noch ein wenig in die Stadt begeben, in meinem Fall habe ich die deutsche Bäckerei „Crustum“ besucht, die zwei Verkaufstellen und ein Kaffee in Helsinki hat. Lecker Brot und Schweinsohren wurden gekauft :).

Eine Antwort

  1. Ich war zweimal in Deutschland bei Sitzungen, aber es war ziemlich uninteressant. Da die aber immer so komisch reden, würde ich im finnischen Parlament vermutlich genau so viel verstehen, wie im Deutschen ;)
    Ein Winterheader und Schneeflocken! Sehr süß!
    Liebe Grüße
    Betti

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s