#244 Finnischer Unabhängigkeitstag

Am 6. Dezember kommt nicht wie in Deutschland der Nikolaus vorbei und macht kleine und große Kinder glücklich, nein.. hier in Finnland wird die Unabhängigkeit des eigenen Landes zelebriert. Das beginnt damit, dass die finnische Flagge gehisst wird (okay, die ist eh jeden zweiten Tag oben, heute ist z.b. Jean Sibelius Tag), den Tag über werden Friedhöfe und Gottesdienste besucht. Desweiteren findet nachmittags dann eine Soldatenparade statt (dieses Jahr in Tampere) und gegen Abend findet dann das „Event des Tages“ statt – die Festlichkeiten im Präsidentenpalast. Die derzeitige, in ihrem letzten Jahr amtierende Präsidentin Tarja Halonen empfängt dabei, zusammen mit ihrem Ehemann, für eine endlos erscheinende Zeit Leute aus Politik, Sport und Unterhaltung, schüttelt jedem einzelnen die Hand und lässt sich von „Hyvää Itsenäysyyspäivää“ – Sagungen (alles Gute zum Unabhängigkeitstag) berieseln, es wird gegessen und dann getanzt (wobei der ein oder andere wahrscheinlich nen Zappelphilipp intus haben musste, so wie die sich bewegt haben!). Und da das ganze im Fernsehen übertragen wird, schauen dies auch so ca. 50% der Finnen an (was immer um die zweieinhalb Millionen Menschen sind!) und teilweise wird es auch ziemlich familiär zu Hause gestaltet (mit „Kleiderberwertung“ der Damen ^^), d.h. alle ziehen sich auch selbst schick an und essen fein oder betrinken sich. An sich ist das alles ganz nett, doch es wird (jedes Jahr) auch viel über die Kosten dieser Veranstaltung spekuliert und letztes Jahr gab es meines Erachtens einen großen Aufschrei, da ein gleichgeschlechtliches Paar eingeladen war (dieses Jahr auch… und immer noch zieht der ein oder andere die Augenbraue hoch).

Hier ein kleiner bildlicher Eindruck (via HS.fi):

V.l.n.r.: Präsidentenpaare: Tellervo ja Mauno Koivisto, das derzeitige Präsidentenpaar Tarja Halonen und Pentti Arajärvi und Martti ja Eeva Ahtisaari // Eröffnungstanz // Designerin Lisa Suonio // Politikerehefrau ^^ // die Frau vom Angry Birds Erfinder :)))) // Jenni Vartiainen, Sängerin


Wir haben den Tag mit einer Kinovorstellung (Real Steel) und leckerem Essen verbracht:

PS. Schnee liegt noch ;)

  1. Der Unabhängigkeitstag ist aber nicht so weihnachtlich. Ich wollte eigentlich wissen, ob die irgendwas weihnachtliches haben, was gefeiert wird. St. Lucia ist ja zum Beispiel dann nicht am 06.12., sondern am 13.12. Freu mich da schon total drauf!

    Liebe Grüße
    Betti

  2. ne, sowas wie Nikolaus oder Lucia wird hier nicht gefeiert. Die einzigen vorweihnachtlichen Feiern sind die pikkojoulus (oder wie man das auch immer in die richtige grammatikalische Form bringt…), also die „kleinen Weihnachtsfeiern“ in der Firma, Vereinen, unter Freunden. Bei denen, wer hätte es gedacht, gern (zu) tief ins Glas geschaut wird…

  3. @BB Das Übliche mit Weihnachtsfeiern also.

    Ich fand Lucia auf jeden Fall schön. Heim geht’s nächsten Dienstag. Man versucht halt nochmal alles mitzunehmen was geht. Auf der eine Seite schön, auf der anderen Seite anstrengend.

    Liebe Grüße
    Betti

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s