#268 Toinen vuosi Suomessa

Dieses Mal pünktlich! Zwei Jahre in Finnland, immer noch unter Finnen (und vielen anderen lieben Nationalitäten) und einer immer größer werdenden Familie :).

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
6,5 – letztes Jahr stand da eine 6 und ich nehme jetzt mal die Erweiterung meines finnischen Sprachgebrauches als Besserung an, aber ansonsten ist vieles beim Alten. Ich hocke immer noch in Finnischkursen fest – naja, vielleicht wird dieses Jahr mehr bringen? Immerhin geht es bald schon mal nach Deutschland – viele habe ich schon seit EWIGkeiten nicht mehr gesehen und einige Bewerbungen habe ich abgeschickt (es werden noch mehr – uff) und mein Praktikum fängt auch bald an :).

2. Zugenommen oder abgenommen?
Oh oh.. ich glaub ich hab zugenommen. Unschön.

3. Haare länger oder kürzer?
Länger! Und komischerweise ziemlich gelockt.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Die Frage stellte ich mir schon letztes Jahr :D.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Immer noch ausreichend wenig.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Student. Immer noch. Daran wird sich wohl auch nicht viel in nächster Zeit ändern.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Da keine größeren Katastrophen *auf Holz klopf*, wie kaputte Haushaltsgegenstände anstand, eher weniger als letztes Jahr. Nur die Steuerrückzahlung wurde in etwas „Größeres“ investiert.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Soweit ich weiß, nichts gewonnen, da auch nicht wirklich oft gespielt.

9. Mehr bewegt oder weniger?
Sportlich gesehen mehr, da ich ab und an ins Fitnessstudio geh, aber ansonsten eher weniger, da die Schule derzeit nur 500 Meter von uns entfernt ist.

10. Anzahl der Erkrankungen?
Hach… einmal während unseres Aufenthaltes in Dänemark und *same procedure as every year* zu Weihnachten!

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Die Urlaubserkrankung, da ich kaum schlafen konnte und dem Finnen wahrscheinlich auch ein wenig nervte und eventuell auch mit dem tollen Schnupfen ansteckte (eine Woche später lag der Finne flach). V.a. der Rückflug war überhaupt nichts für mich. Diese Ohrenschmerzen möchte ich so schnell nicht wieder haben.

12. Der hirnrissigste Plan?
Öhm… lasst mich überlegen. Dem finnischen Gesundheitssystem was Gutes abgewinnen. Bisher funktioniert das nicht. Man hängt für einen Termin so ca. eine Stunde an der Strippe (sofern man denn jemanden erreicht) und ist mutig genug alles auf Finnisch zu erledigen. Und? Man wird abgewimmelt und solle doch bitte nächstes Jahr wieder anrufen. Hach – das war toll. Bäh!

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Eine Irrfahrt mit dem Bus quer durch Kopenhagen, welches dann AUSSERHALB von Kopenhagen endete xD. Der nette Busfahrer hat uns aber wieder (kostenfrei!) zurückgenommen :).

14. Die teuerste Anschaffung?
Mein geliebtes Ipad. Hehe – immer da, wenn ich es brauche und v.a. wenn ich vor Langeweile in der Schule fast sterbe ;).

15. Das leckerste Essen?
Selbstgemachte Linsensuppe. Sogar dem Finnen schmeckts!

16. Das beeindruckendste Buch?
Beeindruckend… hm. Zählen Blogs? ^^ Dann der Blog von Sudda, da ich es einfach grandios finde, wie sie schreibt, wie sie abnimmt, wie sie aufklärt.

17. Der ergreifendste Film?
Ich schau so selten ergreifende Filme. Steh doch eher auf Comic und Sci-fi. Ähm. Ja, belassen wir es dabei, vielleicht benenne ich diese Kategorie das nächste Jahr einfach mal um.

18. Die beste CD?
Shit.. ich sollte wieder mehr Musik hören.

19. Das schönste Konzert?
Mastodon! YES!

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Dem Finnen – so solls sein ;).

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Dem Finnen und mit den neugewonnen internationalen Freunden :).

22. Zum ersten Mal getan?
Ein finnisches Buch komplett gelesen und darüber einen Aufsatz (JAHA) geschrieben. Einem Snooker-Turnier beigewohnt, live und in Farbe! Dem finnischen Parlament einen Besuch abgestattet und einem finnischen Radiosender ein (unfreiwilliges) Interview gegeben.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Mich regelmäßig sportlich betätigt, dank Sonja ;).

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Meine eigenen (mehr oder überflüssigen) sentimentalen Gedanken über Dasein, Zukunft, Studium, Deutschland vs. Finnland. Hach, ist aber auch alles manchmal nicht wirklich so einfach! Echt nicht!

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Wisst ihr, keiner der hier angeheirateten Mädels von den Jungs in meinem Kurs mögen Computer(spiele), Fantasy- geschweige denn Scifi-Filme. Hab versucht alle dazu zu bringen in ein und demselben Kinofilm zu gehen, einen futuristisch angehauchten Film: „Cowboy and Aliens“. Ich dachte, dass das Argument „Daniel Craig“ helfen würde. Tja, das Ende vom Lied? War dann nur zusammen mit den Jungs im Kino.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Habe für die Schwiegereltern gekocht. Die Freude war groß – zuschauen und mal nichts machen :D.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Alle Pakete aus Deutschland! ALLE :D.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Vermiss dich.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ich dich auch.

30. Dein Wort des Jahres?
Niin.

31. Dein Unwort des Jahres?
„Tässä“ (fragt nicht).

[gemopst von folgendem wunderschönen Blog: http://nappisilma.wordpress.com/%5D

Ensimmäinen vuosi Suomessa: *klick*

  1. Du bist bald mal wieder in der Gegend? Dann meld dich, auch wenn du nur 10 Minuten zeit hast. Ich würde mich sehr freuen, bei mir gibt´s auch viel Neues.
    Beste Grüße von deiner ehemaligen Banknachbarin

  2. Ist immer echt viel, was in so nem Jahr passiert.

    Ich glaube auch, ein Umzug erleichtert es einem schon, wenn man eigentlich nen Perspektivwechsel sucht. Im Alltag macht man sowas ja doch nicht.

    Ein Buch wegen der Nummern ist natürlich ratsam, aber in Deutschland gibt’s ja (leider) keine.

    Liebe Grüße
    Betti

  3. Pingback: #423 Kolmas vuosi Suomessa | Tintin on Suomessa

  4. Pingback: #485 Neljäs vuosi Suomessa | Tintin Suomessa

  5. Pingback: Kuudes vuosi Suomessa!!1! | HOME

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s