#289 Siisti kaupunki kaikille

Ich hab so eine Art „Fotoprojekt“ gestartet. Nachdem ich eigentlich in der Stadt war, um Fotos vom „Designkylä“ (Designdorf) zu machen, welches diese Woche in der Innenstadt „aufgebaut“ war, war ich davon doch sehr enttäuscht. Es hatten sich zwar ein paar Aussteller eingefunden, die dann auch, ihre meiste hanggefertigten Utensilien dort gleich verkauften – doch vom Hocker hat mich das nicht gerissen. So machte ich mich also auf dem Weg, wie bereits erwähnt mit Kamera bewaffnet, zum „Käsityömuseo“ (Handarbeitsmuseum) – ich fragte, ob man Fotos machen dürfte. Nein, die Künstler wollen nicht, dass man von ihrer Ausstellung Fotos macht (HÄ?!). Da ich das ganze dann doch sehr interessant fand – es ging/ geht um nachhaltige Kunst, Mode und Alltagsgegenstände, bin ich dann eben mit dem IPad durch die Botanik und habe mir Notizen gemacht. Werde mir wohl dann mal in Zukunft den jeweiligen Künstler heraussuchen und näher vorstellen! :) Da war ich dann schon ein wenig enttäuscht, da es echt gute Bildmotive gab! Nuja.. ging ich als zum nächsten Museum (am Freitag haben hier JKL alle Museen freien Eintritt!), in das „Taidemuseo“ (Kunstmuseum), welches auch noch Geburtstag feierte (wodurch der Eintritt erst recht frei war), aber das eher negative war: ein „Fotografieren-Verbotsschild“. Noch nicht mal ohne Blitz? Ging ich also fragen… und? Ich darf! Nur dürfte ich keine Postkarten von meinen fotografierten Motiven herstellen (Poster und sonstige kommerzielle Sachen sind also erlaubt? XD), ach und Menschen, d.h. Besucher solle ich bitte nicht fotografieren, das komme nicht so gut an (Finnen eben :P). Aber hei, dagegen hatte ich absolut nichts – also habe ich zumindestens in der unteren von zwei Etagen fotografieren können. In der oberen fand soeben eine Vorlesung statt und ich glaub, es wäre ein wenig unhöflich gewesen, genau zu diesem Zeitpunkt rumzuknipsen. So genug geschwafelt, jetzt folgen außerdem keine Museumsfotos (haha, erst so viel Stress machen und sich aufregen, und dann keine Fotos – aber JA, die kommen später ;)), denn ich habe auf meinem Rückweg ein paar andere, so wie ich finde interessante Dinge fotografieren können, die ich mit euch teilen möchte – das im ersten Satz angekündigte Fotoprojekt nämlich: „Siisti kaupunki kaikille“, was so viel wie „Eine saubere Stadt für alle“ bedeutet. Doch „siisti“ hat eine Doppelbedeutung – gleichzusetzen mit dem Deutschen „Sauber!“ oder dem eben voll coolen „cool“ ;). Da werden sich bestimmt noch einige mehr ansammeln… zum Vergrößeren, anklicken! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit :D.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s