#299 Heimatlicher Besuch

Wie der eine oder andere eventuell mitbekommen haben sollte, war meine Familie nun das erste Mal in Finnland – der erste Flug für meine Mama! Es war natürlich, wie erwartet, ein viel zu kurzer Aufenthalt – doch so haben sich beide Familien mal kennenlernen können, was in meinem Kopf für Sprachverwirrung sorgte. Haha, aber so ist das nun mal, wenn man vom Finnischen entweder direkt übersetzen kann oder bei manchen Fällen eben doch noch einen Zwischenübersetzer, d.h. den Finnen, braucht ;) – lief aber (zum Glück) ganz gut. Zum Schluss wurde dann von der deutschen Seite her, dann immer schön fleißg „Kiitos“ gesagt, wenn ein weiterer Kaffee angeboten worden ist und wenn man eigentlich schon ne Kaffeeüberdosis intus hatte, wurde trotzdem immer schön brav getrunken. Thihi, so sind sie eben – meine Schwiegereltern sind eben herzallerliebst (und meine Mama natürlich auch ^^). Hier ein paar Eindrücke – osterlich *hust, räusper, hust*, nicht winterlich (Neiiiiiin, überhaupt nicht :P):

Premiere: ein Bild vom Tintin – und JA, es war kalt ;).

Gemeinschaftspostfach – man musste schon ein Stück vom Grundstück fahren, um dann die Tageszeitung lesen zu können (und Schnee geräumt war auch nicht – tstss ^^).

Und zur Abwechslung mal noch ein Bild, welches den Jyväsjärvi (järvi = See) hier in JKL zeigt – bzw. nicht zeigt ^^ – man konnte sogar noch drauf laufen und Skifahrer und Eisangler haben wir auch sichten können.

Die allerliebste Lieblingskatze von allen – Lilli <3.

Und Kevin durfte natürlich auch nicht fehlen :).

Abseits von dem ganzen, frage ich mich gerade: Mein Blog ist eigentlich seit Anbeginn seiner Existenz nicht auf Suchmaschinen zu finden, wobei ich natürlich eine gewisse Privatheit genieße und trotzdem den ein oder anderen Leser habe. Letztendlich schreibe ich ja hier über meinen Alltag, bin kein Koch-, Back oder DIY-, geschweige denn ein Fashionblogger. Sollte ich das abändern? Hach.. klar freu ich mich mal über ein Kommentar, aber ich möcht natürlich auch nicht zugespammt werden – teilweise hab ich nämlich sogar jetzt schon Spambeiträge. Hm hm.

  1. Die Leute suchen zum Teil nach komischen Sachen, bzw. dass man dann auf einen bestimmten Blog kommt finde ich manchmal komisch. Aber ich denke, Leser finden den Weg meist eher über andere Blogs als über Suchmaschinen.

    Ja, also ne Tasche im klassischen Sinne wird es ja nicht werden, sondern eben so ein Projektbeutel. Komischerweise habe ich mich noch nie getraut, so eine „richtige“ Tasche zu nähen.

    Der Schnee soll bloß zusehen, dass er sich verzieht!

    Liebe Grüße
    Betti

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s