#315 Petäjävesi – Alte Kirche

Petäjävesi ist eine kleine Gemeinde in Mittelfinnland und mit klein, meine ich klein. Gerade mal 4000 Einwohner hat diese zur Verwaltungsgemeinschaft Jyväskylä gehörende Stadt. Die Hauptsehenswürdigkeit in Petäjävesi ist auf der Liste des UNESCO Welterbe stehende „Petäjäveden vanha kirkko“ – die „Alte Kirche von Petäjävesi“. Auf dem Rückweg von Ähtäri hatten wir dann genau diese besucht – leider ist die Kirche zu dieser Jahreszeit nicht geöffnet. Wenn man jedoch drei Tage vorher anruft, dann kann man die Kirche auch von Innen besichtigen. Da das bei uns eher eine spontane Aktion war, wurde die zwischen 1763 und 1764 erbaute Kirche eben so angeschaut.  Zur Kirche gehört auch ein Friedhof – Gräber aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, auffallend waren die vielen Kindstode. Wir spekulierten über diese Anhäufungen und nehmen an, dass es auf den finnischen Bürgerkrieg und die Kriege zwischen Russland und Finnland zurückzuführen ist und eventuell Nahrungsmittelknappheit herrschte (?).

Nuja.. nun einige Impressionen – wie man erkennen kann, stehen auch einige Gebäude unter Wasser – aber man schien da relativ gelassen zu sein, teilweise standen sogar die Gartenmöbel und Machinen mitten im Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s