#322 Tintin hat…

… ne irgendwie ziemlich stressige Woche hinter sich. Aber hier und da fiel immer wieder was an, wodurch ich letztendlich keine Zeit zum Bloggen hatte, aber der Frühling oder sagen wir mal der Frühsommer (Temperaturen knapp über 20 Grad *schwitz*) ist endlich und mit voller Wucht auch hier angekommen :).

… das Wochenende zusammen mit dem Finnen bei dessen Eltern verbracht, wohlgemerkt alleine – des Finnen Eltern waren im Süden Finnlands unterwegs und so durften wir Haussitter sein. Hach, ich sag euch… das war so entspannend (+ temporäre Katze, Spülmaschine, Sauna :)).

… neben der Eishockey-WM (Finnland als Titelverteidiger wurde leider nur Vierter, Russland gewann), auch mal angefangen (die schon vor Ewigkeiten gekaufte) Wolle zu verarbeiten und da hab ich dann einfach mal angefangen zu häkeln (die Knubbels sind gewollt!) und ich habe das Gehäkelte sogar schon zu einem Kissen weitervernäht (inkl. einer kaputten Nähmaschinennadel, so langsam habe ich Übung im Austauschen dieser Nadeln :P).

… immer noch bei den Schwiegereltern: Piepmätze für Sushi fotografiert, weiterhin dem Elend der Eishockey-WM beigewohnt, Häkelschal begonnen, der die verschiedensten Muster enthalten wird (ich muss dann nur mal weitermachen…).

… , wieder in Jyväskylä angekommen, zwei Pakete bekommen: einmal von der tollsten Mama der Welt, inklusive Knusperflocken ;) und Adele – DVD
(und nein, ich bin ihr nicht überdrüssig, man hört sie hier kaum und live find ich sie echt dufte ;)) und das andere hatte der Finne bestellt und ich bekam eine Bluetooth-Tastatur, voll romantisch :D.

… dank der Jenny einen Maulwurfkuchen backen können. Tja… das Unschöne an der ganzen Tatsache aber ist, dass ich den kompletten Kuchen fallen lassen habe bzw. ist er aus der Box gefallen, erst der Deckel und dann der Kuchen… da lag er dann, unglücklich und ich erst (also, ich lag nicht, ich stand :P). Das Gute aber ist, Jenny hat mir noch eine zweite Packung dagelassen ;).

… die Sonne genossen und ihren letzten Kurstag hinter sich gebracht (Zeugnis mit Bestnoten *höhöhöh* ;)).

… jetzt noch vor den Abwasch zu erledigen, grob (haha) aufzuräumen und dann macht sie sich auf den Weg, um mit einer finnischen Bekannten den Eurovision Song Contest zu schauen – ein Fest xD.

Schönes WE!

  1. 1. Schon wieder Knusperflocken! Neid!
    2. Eurovision? Hoffentlich ein (T/trink)fest (ja, das ist sowohl als Substantiv, als auch als Adjektiv zu verstehen!)

  2. Oha auf Finnisch studieren würde ich mir nicht zu trauen, evtl. Ammattikoulu, da ist das Niveau nicht so hoch… :D
    Der Maulwurfskuchen ist soooo lecker und auch einigermaßen einfach zu backen. Obwohl er aufwändiger ausschaut.
    Leider hat Schweden gewonnen… fand das Lied ja nicht so pralle…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s