#346 Tintin hat…

… eindeutig zu viel Zeit und hat ersteinmal komplett Die Sims 3
deinstalliert (es funktionierte einfach nicht mehr, hatte Unmengen an Bugs und stürzte immer wieder ab), dann wieder komplett installiert, dem Finnen ein wenig am Computer rumbasteln lassen und nun? Nun funktioniert es :D. Also wieder komplett von vorne angefangen und als Anfängerjournalistin unterwegs, mit Katzenhaushalt und der ersten Liebschaft, ein Arbeitskollege ;). Eingebrochen wurde übrigens bereits am ersten Tag und die Waschmaschine wurde geklaut und auch wenn die Polizei direkt neben dem Verbrecher stand, nein – er wurde nicht veraftet  und somit war meine Waschmaschine im Verbrechernirgendwo gelandet (der hat die bestimmt als teures Designerstück verscherbelt! :P), zum anderen starb meine eingeladene Kollegin direkt vor der Haustür (das hatte ich echt auch noch nie… da war dann gleich mal der Sensenmann zu Besuch *grusel*). Katzennachwuchs gab es auch schon. Millford und Toulouse (aus dem Tierheim) bekamen zwei Jungs :D Neugierige Bande! Soviel also dazu ;).

… ein wenig gegärtnert. Im „Kankaan Puutarha“ und auf dem Balkon.

… Salat vom Balkon ernten können und Sushi zusammengewurschtelt.

… für eine Woche „Strohwitwe“ spielen müssen, da der Finne in Helsinki (geplant) an seinem rechten Arm operiert wurde. Hab ihn dolle vermisst – doch dank Internet kann man sich ja über alle möglichen Dinge austauschen, wie z.B. den Essensplan ;). Rechts: mein Frühstück/ Mittag.

… Der Finne hingegen bekam so um die sechs Mahlzeiten am Tag und hat wahrscheinlich ein paar Kilos zugenommen :P. Doch jetzt ist er wieder zu Hause, lässt sich bekrankenschwestern und am Mittwoch werden die Metallösen (JAHA!) entfernt… uiuiui….

… via lebensmittel.de diverse deutsche Nahrunsgmittel bestellt – kam super verpackt an! Desweiteren hat Tintin einen Zupfkuchen gebacken! Nach diesem *klick* Rezept – habe nur anstatt Butter Margarine verwendet, Vanillezucker zur Füllung hinzugefügt und die Eier getrennt und das Eiweiß aufgeschlagen und zum Schluss untergehoben :).

  1. Mit Sims bin ich irgendwie nie warm geworden. War mir immer zu stressig.

    Ich hoffe, dem Finnen geht es wieder gut. Die Trennung hat ihn aber bestimmt viel mehr mitgenommen, als die OP.

    Eine Fleeceo. gibt es nicht, aber so etwas ähnliches. Da geht’s dann aber um’s Stricken. Da die Namensrechte allerdings bei einem Konzern (oder so) in den USA liegen und gleichzeitig auch sämtliche Ableitungen des Wortes Olympics, musste das aber umbenannt werden. Natürlich werde ich auch da teilnehmen und dann entsprechend Fotos meiner Erfolge auf meinem Blog posten :)

    Liebe Grüße
    Betti

  2. Wunderschöne Bilder.
    Hach, die Sims 3 Sucht kenne ich auch :D Ich hab zwar nur das Hauptspiel, aber wenn ich erstmal anfange zu spielen, dann kann ich so schnell nicht mehr aufhören ;)

    Und ich mag mich bedanken, für all deine lieben Kommentare! Ich melde mich viel zu selten zurück, aber ich gelobe Besserung!

    Geht es deinem Schatz denn schon wieder besser?

    Wünsche euch alles Gute :) <3

  3. Pingback: Russischer Zupfkuchen, ziemlich gerupft | küchenzeilen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s